Mobiles Klassenzimmer

   
 


 

 

Home

Wer sind wir...

Der Wikingerhof

Schulen Gruppen

Mobiles Klassenzimmer

Erwachsenen- Bildung

Erwachsene

Geburtstage

Naturerlebnis

Programme

Aktuelles

Geschichten

Kontakt

Anfahrt

Häufige Fragen FaQ

AGB

Links

Impressum

 


     
 

Alternativ oder ergänzend zum Unterricht an der Schule, bietet der Wikingerhof erlebbaren Unterricht im Grünen zu unterschiedlichen Themen wie

Natur

Geschichte

Sozialtraining

Mein mobiles Klassenzimmer passt hervorragend auf jeden Schulhof, eine Wiese oder andere Fläche, wenn diese eine Zufahrt von 140 cm Breite hat.
Eine kleine Kutsche mit ausspannbarer Dachfläche bietet Schutz für das Fühl-Mich-Museum mit Rüstungs- und Alltagsgegenständen zum Anfassen, Holzschnitzbänken und anderen Stationen, bei denen die Teilnehner sich entgegen zum "trockenen" Unterricht erlebend auf Entdeckungstour gehen. Dinge nicht nur auf Bildern sehen, sondern erleben...begreifen durch ergreifen!

Die Bogenstation kann gerne beigefügt werden.

Es gibt verschiedene Baukastensysteme für verschiedene Altersgruppen, gerne kann auch z.B. ein Schwirrholz gefertigt werden anstatt Bogenschießen oder ein Programm auf- oder abgespeckt werden.

Für jedes Programm wird extra gepackt und so reisen wir an...Kutsche in einem Anhänger, lässt sich von mir überall einfach hinziehen und nach Bedarf des gebuchten Angebotes aufbauen.




Vorbereitung bei Ihnen vor Ort je nach Buchung 1/2 - 1 h.
Platzbedarf mind. 6 x 8 m mit Abspannung. Das Dach muss aber nicht aufgestellt werden, ist lediglich als Witterungsschutz.

Hier am Beispiel für das Thema Frühmittelalter/Wikinger ...natürlich zum Anfassen und erleben. Je nach Gruppe und Thema habe ich unterschiedliche Exponate dabei...auch eine mobile Feuerstelle ist möglich.




Rings um die Kutsche habe ich Ausstellungsstücke und Erlebnisstationen. 
Mal einen Helm anziehen und ein Schwert halten, auf der Holzschnitzbank schnitzen (hier gibt es unterschiedliche Größen, je nach Altersklasse).
Was für Materialien gab es und was ist das eigentlich?
Die Kinder können die Schwerpunkte selbst bestimmen und Fragen sind erwünscht. 
Erklärt wird stets im Bezug zur heutigen Zeit. Viele viele Kleinigkeiten sind dabei für jede Menge Ahs und Ohs, alles sicher und verständlich erklärt und gezeigt.




Für die Bogenstation gibt es mitgebrachte Absperrungen und Regeln.  Wir schießen mit Hartgummispitzen auf unterschiedliche Ziele. Bei reinen Bogenprogrammen wird mit Sportspitzen geschossen und der Platzaufwand ist natürlich größer, ein Pfeilfangnetz wird zudem aufgebaut.
Unterschiedliche Bögen in unterschiedlichen Zugleistungen je nach Alter sind selbstverständlich.


Das Ganze gibt es auch als Naturkutsche, diese ist auch für Wanderungen auf befestigten breiten Wegen geeignet und bietet Platz für Rucksäcke und Proviant, eine mobile Feuerstelle und ist z.B. der ideale Begleiter auf einem Wandertag.

....fragen Sie hierzu bitte gezielt mit einer Theamtik an, Wunschtermin und Gruppengröße, so können wir Vorschläge unterbreiten und evtl. auch Langzeitprojekte ansiedeln...Versuchsreihen, Experimente, Forschung, etc.

Die Artenvielfalt wird gefördert mit verschiedenen Lebensräumen und Pflanzenarten...natürlich dürfen zwischen den natürlichen Behausungen auch selbst gebaute ihren Platz finden. Für die Lebewesen ein Paradies, für den Betrachter wird es ein Augenschmaus...Miteinander...Füreinander!




 
 

231831 Besucher

 

 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden